Pfarrer Lanvermeyer schreibt

Liebe Gemeinde,

am kommenden Freitag, den 09.09.2022 laden wir Sie herzlich ein zur „Langen Nacht der Kirchen“ – einer ökumenischen Initiative in der Stadt. In den drei Kirchen des Untenendes finden insgesamt 9 kulturelle Veranstaltungen statt. Das genaue Programm entnehmen Sie bitte dem oben stehenden Beitrag. Ein gemeinsamer Beginn um 18.30 Uhr und Abschluss gegen 22.15 Uhr auf dem Platz vor der Antoniuskirche bilden den Rahmen dieses interessanten Abends. Herzliche Einladung zu diesem Abend!!

„Immer alleine zu Mittag essen …“ „Für mich allein zu kochen lohnt sich nicht“ – Worte, die ich immer wieder höre. So entstand die Idee für einen Mittagstisch im Niels-Stensen-Haus – zweimal in der Woche am Montag und am Donnerstag jeweils um 12.30 Uhr. Schwester Clementiane von den Thuiner Schwestern, die seit dem Ende des vergangenen Jahres im Pfarrhaus wohnt, wird diese Initiative begleiten. Sie deckt den Tisch und bereitet gerne alles vor. Mit dem Montag, den 19.9.2022 wollen wir diese Aktion starten.

Rund um den Friedhof wird in diesen Wochen ein Wildzaun gezogen, da immer wieder mehrere Rehe sich auf dem Friedhof ihr Futter holten und Gräber dadurch verwüsteten. Es gab viele Beschwerden.

So beginnt mit dem Schuljahr wieder vieles und wir hoffen auf einen milden Verlauf von Corona im kommenden Herbst. An diesem Wochenende begrüßen wir viele Gäste in der Stadt, die zum NDR Festival auf das Gelände bei der Meyer Werft kommen und manche werden auch in unserer Kirche vorbeischauen. Allen ein herzliches Willkommen.

So wünsche ich allen einen guten Sonntag!

Ihr
F. B. Lanvermeyer

— Pfarrer —