Verabschiedung von Kaplan Peter Winkeljohann

„Der Start nach den Sommerferien bedeutet Abschied zu nehmen von Kaplan Peter Winkeljohann, den wir am Sonntag im Gottesdienst um 11.00 Uhr verabschieden. Nach 3 Jahren in Papenburg geht er noch einmal ins Studium nach Wien, um seine Doktorarbeit zu schreiben. Wir danken ihm für seinen engagierten Dienst in St. Antonius und wünschen ihm Gottes Segen für den weiteren Weg.“

So schreibt Pfarrer Lanvermeyer im aktuellen Pfarrbrief. Gute Wünsche und ein herzliches „Dankeschön“ aus der Gemeinde begleiten Kaplan Winkeljohann ebenso, denn in seinen drei Jahren in der Pfarrei hat er bei vielen Menschen, Groß und Klein, Spuren hinterlassen. Ob in den Gottesdiensten, bei der Firmvorbereitung und Firmung im Auftrag des Bischofs, den Messdienern, den Jugendlichen – hier besonders bei den Pfadfindern: er war präsent und engagiert.

Dass wir seit dem Frühjahr eine interessante Homepage haben, einen eigenen YouTube-Kanal mit vielfältigen Videos und täglichen Online-Übertragungen der Gottesdienste in der Pandemie: sein Verdienst!

Herr Kaplan, wir würden uns freuen, Sie eines Tages noch einmal als Besucher in unserer Gemeinde begrüßen zu dürfen!

Galerie: 3 Jahre Kaplan in der Pfarrei

Anmerkung: Sollte jemand gegen die Veröffentlichung eines Fotos Widerspruch einlegen, so bitten wir um Mitteilung an „wowa123@t-online.de“.