Mit der Decke ins Hochamt?

Wie können wir Energie einsparen? Diese Frage treibt angesichts der Strom- und Gaspreise Kirchengemeinden, Schulen, Beratungsstellen, Pflegeheime und Bildungshäuser um. Es gibt Ideen, aber manche kommen auch an Grenzen.

19 Grad im Pfarrbüro und 14 Grad beim Gottesdienst: Das sind nur einige der Empfehlungen für die Heizperiode, die das Bistum Osnabrück jetzt an alle Gemeinden verschickt hat – mit zum Teil ganz praktischen Vorschlägen.

Zum Artikel des Kirchenboten

Beitragsfoto: Manfred Münchow