Aus der Sitzung des Kirchenvorstandes vom 2.9.

Neugestaltung „St. Josef im Vosseberg“:

Im Rahmen einer Begehung informierten sich die Mitglieder über die Arbeiten zur Neugestaltung von Sakralraum und Gemeindezentrum St. Josef. Erkennbar ist der Baufortschritt unter anderem durch zwei Wanddurchbrüche für Türen, die zum Innenraum beziehungsweise zur neuen Sakristei führen. Weitere Erneuerungsarbeiten auch im Zuge einer energetischen Sanierung laufen im Gemeindezentrum. Über die komplett entkernte „Tenne“ erfolgt unter anderem eine Anbindung an den Freizeitraum der Wohnassistenz des St.-Lukas-Heims. Zum Zeitplan der Fertigstellung für die Neugestaltung der St.-Josef-Kirche konnten seitens des Architekten vor dem Hintergrund der Corona bedingten Entwicklungen keine konkreten Aussagen getroffen werden. Ziel der Pfarrei bleibt nach wie vor eine Wiedereröffnung in St. Josef zum Beginn des neuen Kirchenjahrs am 28. November.

Verband Kindergärten Papenburg:

Die Gründung eines Verbands unter dem Dach des Zusammenschlusses „Katholischer Kirchengemeindeverband Kindertagesstätten Papenburg“ schreitet weiter voran. Die Kooperation von Kindergärten aus Papenburg ist modellhaft für das Bistum Osnabrück. Aus unserer Pfarrei sind die Kitas St. Klara und Noah dabei. Hinzu kommen Tagesstätten in kirchlicher Trägerschaft aus St. Michael am Obenende und St. Amandus in Aschendorf. Die Verbandsgründung ist für den 20. September geplant. Damit könnte der neue Verband zum Jahreswechsel die Trägerschaft über die angeschlossenen Einrichtungen übernehmen.

Walcker-Orgel:

Nach dem Festakt zur Walcker-Orgel soll jeweils am dritten Sonntag im Monat um 17 Uhr ein Konzert in der St.-Antonius-Kirche stattfinden. Das erste ist für den 19. September geplant. Die Organisation der Konzerte liegt in den Händen des Fördervereins Musik. Kontakt und weitere Informationen zum Förderverein gerne über unsere Pfarrbüros unter Telefon 94710 und 72211.