Aus der PGR-Sitzung vom 30.3.

– Die Sitzung begann mit dem Friedensgebet vor der Antoniuskirche. Anschließend gingen wir ins NSH.

– Hier schrieb jede/r Gedanken zum Krieg in der Ukraine auf und es wurden auch Überlegungen ausgetauscht, was einzelne Personen bzw. die Gemeinde machen kann.

– Ein vorläufiges Programm für das Quartierfest am 10.7. wurde vorgestellt. Das gesamte Fest wird vorbereitet von den einzelnen Einrichtungen, die daran beteiligt sind (Pfarrei, Wohnassistenz vom Lukasheim, Kita St. Josef, SKFM mit dem Sozialen Kaufhaus). Jede Einrichtung für sich bringt dabei eigene Ideen mit. Ein Festausschuss unserer Pfarrei ist für das Pfarrfest, das wir in diesem Rahmen feiern, verantwortlich.

Der Rahmen wird in etwa sein: 11 Uhr Beginn mit einem Familiengottesdienst in der Kirche – Bühnenprogramm – viele Angebote für Kinder – Mittagessen – Café – … 14.30 Uhr: Wortgottesdienst mit dem Bischof auf dem Kirchenvorplatz – 17 Uhr: gemeinsames Abschlusssingen und Ausklang….

– Auf den Radiogottesdienst am Ostersonntag (17.4.) in St. Antonius wurde hingewiesen. Die Hl. Messe um 8.30 Uhr wird verlegt nach St. Josef.

– Die Klausurtagung des PGR am 30.4. ist fest eingeplant.