Pfarrer Lanvermeyer schreibt

Liebe Gemeinde,

am vergangenen Wochenende wurden die Gremien von Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand neu gewählt. Ein herzliches Dankeschön allen, die sich an der Wahl beteiligt haben und sich als KandidatInnen zur Verfügung gestellt haben. Mit neuem Schwung und Tatkraft wollen wir im kommenden Jahr die konstituierenden Sitzungen abhalten:

  • PGR: 17.1.2023, 19.30 Uhr NSH
  • KV: 18.1.2023, 19.30 Uhr St. Josef.

Zu einer letzten gemeinsamen Sitzung treffen sich die alten und neuen Mitglieder von KV und PGR am 23.11.2022, um über die Bildung der Stadtkirche zu sprechen. Bruno Krenzel, der Leiter des Seelsorgeamtes, wird uns die Überlegungen des Bistums vorstellen und unser Votum mit nach Osnabrück nehmen. Die ausscheidenden Mitglieder der Gremien werden wir an diesem Abend verabschieden. Ein Dankeschön an die Gastgeber bei den Wahlcafés, die uns mit Kaffee, Tee und Kuchen verwöhnten: dem Kolping und der Gruppe Kreativ und Klön.

An diesem Sonntag um 16.00 Uhr steht das große Konzert unseres Antoniuschores mit dem Orchester der Emsländischen Musikschule auf dem Programm. In vielen Monaten hat der Chor „Ein Deutsches Requiem“ von Johannes Brahms erarbeitet und sieht mit Anspannung und Freude dem Konzert entgegen.

Eine herzliche Einladung zu diesem Konzert in der St.-Antonius-Kirche! Ein Kommen zeigt die Wertschätzung für die vielen Stunden, in denen der Chor geübt hat.

Karten sind für 25,00 € an der Kasse erhältlich.

Einen gesegneten Sonntag

F. B. Lanvermeyer

Pfarrer

PS: Schon heute ein Hinweis auf den Basar im NSH am Sonntag, 20. November!